Neujahrsgeschenk

Schlammbad
Schlammbad

Es regnet. 7 Grad Celsius und Regen. Super Wetter zum 1. Januar. Egal Hunderunde mit dem Rudel. Momentan haben alle Zeit. Wir verstoßen glaube ich gegen das Versammlungsverbot. Soviele Hunde mit ihren Menschen. Manche haben gleich 2 Vierbeiner dabei. Egal. Weit schlimmer ist der Matsch und Schlamm auf den Wiesen. Alle Hunde sehen aus, als hätten sie beim SchlammCatschen teilgenommen. Adam ist der Schlimmste. Was solls. Sie sind alle abwaschbar.

 

Der Bauch verklebt, die Beine schwarz, die Nase und beide Ohren mit nassem Sand versorgt. Schlimmer kanns eh nicht werden.

 

Platsch. Und es kam schlimmer. Adam wollt baden. Schön rein in den Graben. Da wo der ganze Schlamm noch intensiver sitzt. Da wo man sicherstellt, dass auch wirtklich jeder Zentimeter trockenes Fell ordnungsgemäß gewässter wird. Und weil das nicht reicht, stinkt das Wasser auch schön lecker. Mhhhhhh.  Hanga geh da bitte nicht hinterher!

 

Verziehen, es ist ja Neujahr. Die Bude sieht eh aus wie ne Schlammkuhle. Ich werde Euch nie trocken bekommen. Winter wann kommst Du?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0