Nervbolzen unterm Schreibtisch

Stillhalten ist da nicht. Ein BALL.
Stillhalten ist da nicht. Ein BALL.

Lampen, Drucker, Computer...was man so unterm Schreibtisch in die Steckerleiste gestöpselt hat. Die Hunde können bei Regenwetter draussen nicht so spielen, wie es nötig wäre. Matschig sind sie sowieso. Und dazu unausgelastet. Also wird unterm Schreibtisch rumgegämmelt. Und Zack ist der Schalter an der Steckdosenleiste ausgeschaltet. Damit leider auch, Computer, Lampe, Drucker und Tischrechner. Gern mal ohne Speichern bei geöffneten Dokumenten.

 

Ich bin kein Halter, der seine Vierbeiner ständig im Blick hat. Ich lasse sie auch mal rumgämmeln und kabbeln. Aber wenn sie unter den Schreibtisch gehen, ist hier Alarm. Einmal zu oft haben sie doch tatsächlich 3 Arbeitsplätze auf einmal lahm gelegt. Jeder in unserem Büro speichert nach jedem Satz oder Arbeitschritt schnell das Dokument. Zur Sicherheit.

 

Heute auch ;-) Soeben steht Adam neben mir. Zwei Bälle im Maul, den Kopf abgelegt auf dem Knie. Los spiel mit mir! Ja gleich!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elke Sch. (Mittwoch, 09 Januar 2013 20:49)

    Wie will man den beiden denn auch klar machen das sie nicht so toben sollen wie sonst. Liebe grüße Elke ;-)














  • #2

    Anke (Donnerstag, 10 Januar 2013 07:05)

    Das wird wohl unmöglich sein. Bestimmte Bürozonen haben nur ein Balltabu ;-)