Jupheidi Action Schneekoller

Adam nach dem Schneesport
Adam nach dem Schneesport

Es hat geschneit. Es schneit. Seit Tagen. Wir finden das super. Saubere Hunde, saubere Treppen, saubere Sofas. Und die Hunde, ja die sind am abdrehen. Aufgeweckt, fröhlich und absolut aktionsgeladen gehts durch die Mittagspause. Inzwischen liegt der Schnee stellenweise kniehoch. Die Hunde sind bis zum Bauch eingetaucht und für die Gassigeher ist es ein sauberes Bauch-Beine-Po Training. Auf jeden Fall hat man gut durchgeatmet und die Wangen sind recht rosig.

 

Hanga und Adam sehen regelmäßig aus, als würden sie mit dem Kopf unter dem Schnee lang laufen und der verräterische Milchbart und die kleinen Eiszapfen an den Kinnhärchen lassen die beiden lustig aussehen.

 

Heute haben wir eine große Runde gedreht. Pardon 3 große Runden. Morgens war Adam so erschlagen, dass er auf die Attacken seiner Hanga gar nicht mehr reagiert hat. Zuviel Action. Mittag schonwieder fit. Da geht noch was. Große Runde mit den Greyhounds. Erstmal rumnerven. Alle anbellen und zum mitrennen auffordern. Hanga voran, mecker mecker, bluff bluff. Los renn endlich. Hanga mag es wenn die Greyhounds rennen. Sie kommt nicht hinterher, ist aber extrem animiert.  Adam das Schaaf lässt sich von ihr anstiften und nervt auch rum. Erstmal einnorden. So, geht wieder. Jetzt lauft! Schön weit vor uns, damit wir es sehen.

 

Wir stapfen durch den Schnee. Es ist wundervoll klar draussen. Heller Himmel, dichte weiße Schneedecke. Allerdings pusten wir ordentlich. Heute ist Lernschwester Lou dabei. Die wird angelernt. Muss ja demnächst öfter raus. Wir geben ihr mal was anständiges zum anziehen. So wird die sich den Hintern unterkühlen.

 

Ah ein Stöckchen. Haha alle dran. Dann rangeln Adam und Hanga darum. Wir haben es gefilmt. Einfach anschauen. Erschlagen im Büro. Wir arbeiten. Die Hunde pennen. Logisch. Die tanken für das Rudel am Abend Blödsinn.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0