Frischfleisch

Darf man das essen?
Darf man das essen?

Samstag. Edeka. An der Fleischtheke. Ich kenne mich nicht aus. Ich esse sowas nicht. Ungefähr schon immer. Aber die beiden sollen so einen Markknochen haben, damit sie etwas natürliches knabbern und natürlich beschäftigt sind. Sonst nutzen wir Rinderkopfhaut, aber die ist auf Dauer auch öde. Also mal was frisches für Zwischendurch.

 

Ich frage nach. Markknochen haben wir nicht. Aha, sowas ähnliches? Wieso haben Sie sowas eigentlich nicht, damit macht doch jede Hausfrau Eintopf. Ja, haben wir halt nicht. Was wollen Sie denn damit machen? Na die Hunde füttern. Die leben ja besser als wir. Das sei dahingestellt, aber haben Sie sowas? Ich hab ne Beinscheibe. Ja, nehm ich. 2 mal bitte. Da ist noch Fleisch drum rum, ganz mager und sehr reichlich. Danke, meine Hunde werden mich noch mehr lieben. Der Fleischer schüttelt ungläubig den Kopf aber packt uns 2 dicke Scheiben ab.

 

Daheim packe ich die Einkäufe aus und beende das mit der Übergabe des Fleisches. Hanga ist vom Geruch sofort elektrisiert und alles an ihr schreit Jipppiiihhh. Sie schnappt sich ne Beinscheibe und verkrümelt sich auf einen einsamen Platz vor der Eingangstür.

 

Adam nimmt das Fleisch vorsichtig und fast zart zwischen die Zähne. Es fällt heraus. Klatsch auf die Fliessen.  Ich helfe ihm. Er trägt es auf das Kissen im kleinen Büro. Erstmal davorsetzen und ablecken. Mhhh lebt das noch? Darf man da reinbeissen? Ich beobachte entzückt seine Unsicherheit. In Adams Kopf sieht man die Mühle rattern. Sie meckert nicht, dann wird es wohl ok sein. Hanga hören wir knacken und schnörpseln. Die ist hin und weg. Gaaaanz langsam beginnt er den Rand abzukauen und arbeitet sich vor. Als ich immernoch nicht meckere, wird Adam sicher und knabbert alles weg. Übrig bleibt ein Stück Röhrenknochen mit Mark. Das wird  nun ausgeluscht bis zum letzten.

 

Beide Hunde sind mal 2 Stunden gut beschäftigt. Das passt mir hervorragend. Dann kann ich mal klar Schiff machen. Als ich wieder hinsehe, kämpfen die beiden spielerisch um die übriggebliebenen Knochen mit Mark. Hanga will immer das, was Adam hat. Es könnte ja das bessere Stück sein. Ich muss schmunzeln. Mir egal, sollen sie es austentern.  Ich geh die Wäsche machen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0