Alles dreckig macht der Mai

Hunde dreckig, Fussboden dreckig.
Morastkäfer Adam und Hanga

Samstag. 5.30. Pünktlich von den beiden geweckt. Wir gehen unsere Runde. Idyllische Ruhe draussen.

 

Ich denke mir, gehn wir nicht so weit, sondern spielen ein bisschen Ball. Wir biegen von der Hauptstrasse, die durchs Gewerbegebiet läuft ab und erreichen einen kleinen gepflasterten Spazierweg mit Grünzeug drum rum. Unser täglicher Weg.

 

Wir spielen Ball. Rauf und runter. Adam hat Durst und geht den Abhang hinunter zum vermeindlichen Wasser. Dort ist aber nur Schlamm, weil der ganze Regen aus Versehen schon im Dezember und Janar bei uns war.

 

Ich rufe laut. Du gehst da nicht rein! Adam bleibt stehen und guckt abschätzend. Ich sage: Guck Dir Hanga an, die ist brav. Hanga fiepst zustimmend. Da ein Vogel. Hanga springt in den Modder. Adam sieht mich empört an: Wenn DIE das darf, darf ich auch! Und rein da. Beide Hunde im Morast.

 

*SchnappatmungbeiFrauchen* Sie kommen raus. Boah schwarze Stiefel an! Alle beide. Und wie die riechen! Manche Tage habt ihr die Ohren auch nur zum hübsch aussehen! Man. Dann gehen wir eben zum See. Ballspielen eingestellt. Strafanleinung. Vor dem See treffen wir den Jäger, der gerade sein Gewehr schultert und uns einen guten Morgen wünscht. Wir drehen mal direkt um. Doch kein selbstreinigendes Bad heute morgen. Ist ja nicht so, dass wir ausgerechnet HEUTE gut aussehen, weil wir gleich alle 3 in den Hamburger Raum zum Kunden fahren. *grummel*

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    treuhund (Samstag, 11 Mai 2013 07:43)

    Sie sind auf dem Sofa! Ich war nur grad duschen, komme weide rund sie liegen auf dem Sofa! Mit Modderfüssen. Heute wollen die das ja echt wissen.