Happy Birthday PCAS Ungarn

 

PCAS ist die Organisation, die meine Hanga gebracht hat. Kaum zu glauben, aber auf dem Bild mit dem sie „werben“ ist meine Hanga im letzten September. Im Herbst 2012 noch um die 13 kg und heute gute 26 kg. Das Bild zeigt mir, wie wunderbar es ist aus einem Häufchen Elend eine wunderschöne und ausgesprochen aufgeweckte Erscheinung gedeihen zu lassen.

 

Gestern hat Sie mit dem Frisby gespielt. Ganz entzückend. Ich muss immer ein wenig aufpassen. Hanga humpelt bei zu starker Überbelastung wegen dem einst unversorgten Knochenschaden. Normal tritt da nichts auf. Aber wenn sie zu ausgelassen und wild umher tollt, dann macht sich die Überbelastung spätestens am Folgetag bemerkbar. Natürlich behauptet sie wie jedes Kind mit blauen Lippen, das das Wasser gar nicht kalt ist und sie überhaupt nix merkt. ;-) Als Hundemama weiß ich es besser und muss sie dann ausbremsen.

 

Wehleidig ist sie nicht. Aber fröhlich. Sie ist wirklich glücklich und hat Spaß. Ich freue mich sehr Hanga aufblühen zu sehen. Es hat lange gedauert bis Hanga spielen wollte. Inzwischen macht sie es gern und ausgelassen. Wir werden das weiter fördern!

 

Hier nun ein Link der aktuellen Vermittlungstiere von PCAS. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere Tier dabei, was in Eurem Leben eine Herz zu Herz Begegnung schenkt.

 

http://www.pcas.hu/index.php/oeroekbefogadhato-allataink 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0