Grünlippmuschel - Koller

Fang mich doch Hanga
Fang mich doch Hanga

Kann mal jemand diesen Hund abstellen?! Aaaaaaahhhhhh.

 

Hanga ist defintiv gesund. Und weil wir alles an der Hundegesundheit fördern möchten, gibt es als Kur Grünlippmuschelextrakt. Soweit so gut. In einer ruhigen Minute sitze ich und lese die Beschreibung:

 

Der hohe Gehalt von Aminozuckern in der neuseeländischen Grünlippmuschel hat einen ausgesprochenen positiven und aufbauenden Einfluss auf die Gelenke. Schon wenige Tage nach der Gabe zum Futter, wird die Wirkung sichtbar. Ihr Hund hat mehr Freude an Bewegung und wird den Tag aktiver gestalten.

 

Ähm, ähhh, also HALLO: DAS WAR NICHT VERABREDET!  Der Knorpel soll sich regenerieren. Aber doch nicht die HummelHanga noch mehr powern.

 

Zu spät.

 

Jeder GassiGang wird zur Partyrunde. Sie freut sich überschwänglich, springt durch das Büro genau wie durchs Auto und überhaupt. Am Auto stehen und warten. Fehlanzeige. Wilde Verfolgungsjagden um das Auto. Egal. Es ist nicht unseres, machen wir trotzdem. Pfui, aus, Sitz, Platz, HIER!

 

Adam lässt sich gern zum Spiel animieren, aber selbst der ist genervt von soviel Power. Kann mal jemand diesen Hund abstellen?

 

Die braucht nen Job. Erstmal das Fahrrad rausholen und etwas powern. Das ist gut für uns alle. Bewegung, Bewegung, Bewegung. Eine Woche geschafft, sie legt an Kondition zu. Tja also da muss Kopfarbeit her. Wir denken konkret über Mantrailing nach.

 

Bis dahin schlafen wir wenig und sind viel in Bewegung. Nachdem nun alle Blutwerte passen und jedes Zipperlein erkannt und behandelt ist, ist Hanga nach einem Jahr in Deutschland durchgeheilt. Diese quirlige Nervensäge muss nun aber dringend arbeiten, sonst drehen wir alle durch.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0