Projekt  Hoffnungsvolle Hundeaugen Bulgarien

 

 

Aysel Adem und die Strassenhunde aus Bulgarien. In Sofia leben unzählige Hunde, die regelmäßig gefüttert, eingefangen und kastriert sowie vermittelt werden. Die Abwanderung der Bevölkerung vom Land in die Stadt hat verursacht, dass deren Hunde allein auf den alten Höfen gelassen wurden. Aus Hunger und sozialen Gründen, finden sich die Hunde in freilaufenden Rudeln in der Stadt wieder.


Aysel benötigt Futter, welches sie an eben diese verteilt und Geldspenden, um Kastrationen und Behandlungen kranker Tiere zu realisieren. Aysel Adem ist kein Verein, sondern ein Projekt. Die Hunde werden über einen Bulgarischen verein ausgeführt, der variieren kann. Je nachdem welche Organisation noch Platz im Transport hat. 

 

Aysel lebt in Sofia und ist per E-Mail sowohl als auch per Handynummer erreichbar. Sie hat im facebook ein Profil, auf dem sie auch viele Bilder postet. Die Schrift ist kyrillisch und kann mit google Übersetzung lesbar gemacht werden. Aysel Adem selbst spricht und schreibt gut deutsch. Solange die Sätze kurz sind und die Fremdwörter sich im Rahmen halten, kann sie alles übersetzen und antworten.  

 

Wir planen über den HFS Shop Hundefutter direkt zu ihr zu schicken. Dazu gibt es bald Neuigkeiten. 

https://www.facebook.com/aysel.adem.9/